Schertag bei Freude an Alpakas

Am Wochenende war bei uns Schertag. Klingt nicht schön – gehört aber ganz normal dazu und ist für das Wohl der Tiere enorm wichtig. Mit den Helfern ging es problemlos und stresslos über die Bühne. Leider war es etwas frisch und so haben unsere Tiere nach der Schur eine warme Decke bekommen. Das sieht für uns lustig aus und ist für die Alpakas vor allem warm aber auch ungewohnt. Aber sie haben sich rasch daran gewöhnt und sind so gut gegen den Kälteeinbruch geschützt. In ein paar Tagen ist es wieder wärmer und die Mäntel kommen wieder weg. Vielen DANK an alle Helfer und Unterstützer beim Scheren und bei der kurzfristigen Ausstattung mit wärmenden Mäntel.

Auf den Fotos sieht man schön den Unterschied vor und nach der Schur und warum eine warme Decke bei unter 10 Grad sinnvoll ist.

mehr lesen

Musical "Das Lama Lionel" in St. Stefan im Rosental

mehr lesen

Besuch bei Pferden

An diesem traumhaften sonnigen Sonntag mussten wir einfach eine Runde mit unseren Alpakas drehen.

Dabei haben wir heute auch Pferde besucht. Das Kennenlernen war ganz offensichtlich für beide Seiten sehr interessant – aber auch auf alle Fälle sehr friedlich und entspannt.

 

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag Ausklang. Gerhard

 

mehr lesen

erster selbst gefilzter Alpakahut

Mein erster selbst gefilzter Hut aus 100% Alpakaflies ist fertig. Mit fachmännischer Unterstützung hab ich bei einem Filzkurs meinen ersten eigenen Hut gefilzt. Seht selbst was daraus geworden ist. Ab sofort wird dieser Hut mein ständiger Begleiter bei meinen Alpaka-Spaziergängen werden. Auf alle Fälle hab ich Lust bekommen weitere Hüte zu filzen. Mal sehen wann ich das nächste mal dafür Zeit finde

 

Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart

 

Gerhard

 

Beweisfoto, dass wir wirklich mit unseren Alpakaherren unterwegs sind

Endlich auch einmal ein Beweisfoto, dass unsere 3 Alpakaherren wirklich schon brav unterwegs sind. Das Üben macht sich bezahlt und sobald die Formalitäten geklärt sind, können wir auch offiziell loslegen. Bis dahin unterstützen mich liebe Nachbarn beim Üben. Spass macht es allen, den Tieren die Vertrauen gewinnen und ihre Neugierde befriedigen können, und den Begleitern die gemeinsam mit den Tieren zur Ruhe kommen und die Zeit genießen.

 

Ich hab nun seit 2015 Alpakas – aber das gemeinsame Spazieren gehen bringt nochmals einen Schub an Verbundenheit mit den Tieren und vor allem noch mehr Freude an Alpakas.

 

Liebe Grüße

 

Gerhard